mysudo

free speech, not free beer!

Über die Entstehung von mein Sudo

3 Kommentare

Nachdem Sibylle und ich einige Jahre zusammen auf der gemeinsamen Domain http://sytho.wordpress.com gebloggt haben, ist nun der Entschluss gereift, dass wir unseren Schwerpunkten je eine eigene Domain widmen. Sibylle ist jetzt unter http://sibyllehitz.wordpress.com zu finden, wo sie sich voll und ganz aufs Bloggen zum Thema Gestaltung und Kreativität konzentrieren kann. Mein Fokus wird sich hier auf Freie Software und IT richten.

Advertisements

Autor: Thom

Abenteurer, Outdoorfreak, Webworker, Linuxer, WordPresser, SysAdmin, Tech-Geek, Fotograf, Makrofetischist, Alpinwanderer, Mountainbiker, Reisender, Seilbähnler, Skiliftler, Gärtner, Autoflicker, Naturliebhaber, Selbstversorger, Gipfelstürmer, Lebenskünstler - ich bin flexibel, situativ und variabel verfügbar!

3 Kommentare zu “Über die Entstehung von mein Sudo

  1. Hallo Thomas, super, dass ich das hier gefunden habe, Du bist ja ein Universalgenie! Ich bin ein Verfechter von LINUX, weiß aber zu wenig darüber. Nächstes Jahr gehe ich in Rente, dann muss ich mir einen privaten Laptop kaufen und habe absolut nicht im Sinn, mir ein Windows 8 anzutun.
    Urban

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Urban, es freut mich sehr, dass Dir mein Blog gefällt!

      Ich denke die Zeit ist absolut reif, um nicht mehr auf Windows vertrauen zu müssen. Meine ersten Linux – Experimente habe ich in den ausgehenden 90ern hinter mich gebracht. Damals noch mit SUSE Linux (heute openSUSE). Damals war alles noch nicht ganz so einfach eingerichtet wie heute. Also d.h. es kommt natürlich auch etwas auf die gewählte Linux – Distribution an.

      Ubuntu ist sicherlich für Windows Um- und Einsteiger eine ausgezeichnete „Einstiegsdroge“. Auch die Community ist ausgezeichnet. Sollte es Probleme geben, es ist immer jemand da, der sich dir helfend zur Seite stellt und somit steht man nicht einfach allein da.

      Ich liebe es und bin seit diesem Frühjahr gänzlich umgestiegen, da ich finde, dass Ubuntu nun einen Stand erreicht hat, der Windows in nichts – aber auch wirklich gar nichts mehr nachsteht. Solltest Du Hilfe bei der Kaufentscheidung benötigen oder sonstige Fragen bezüglich Laptop und Linux haben – ich werde versuchen behilflich zu sein, wo ich kann.

      Bis dahin wünsche ich Dir (auch mit Windows) alles Gute!

      Gefällt mir

  2. Das Angebot nehme ich möglicherweise gerne an. Hat aber noch etwas Zeit.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s