mysudo

free speech, not free beer!

Empathy und IRC unter Ubuntu 14.04

Hinterlasse einen Kommentar

Es gibt verschiedene Gründe, weshalb man einen sogenannten Sofortnachrichtendienst (Instant Messaging) braucht. Sofortnachrichten sind eine Kommunikationsmethode, bei der sich zwei oder mehr Teilnehmer per Textnachrichten unterhalten (chatten).

Gerade eben wollte ich den standard Client Empathy Konfigurieren, um dem IRC Kanal von Ubuntu beizutreten. Wie aber kann ich mich mit Empathy bei einem IRC anmelden?

Die Übertragung solcher Sofortnachrichten geschieht im Push-Verfahren, so dass die abgesendeten Nachrichten unmittelbar beim Empfänger ankommen. Die Teilnehmer müssen dazu mit einem Computerprogramm (genannt Client) über ein Netzwerk wie das Internet direkt oder über einen Server miteinander verbunden sein. Viele Clients unterstützen zusätzlich die Übertragung von Dateien und Audio- und Video-Streams.

Benutzer können sich gegenseitig in ihrer Kontaktliste führen und sehen dann an der Präsenzinformation, ob der andere zu einem Gespräch bereit ist.

Soweit die Erklärung auf Wikipedia. Frohen Mutes also Empathy gestartet und dann eine Weile damit herumgespielt. Doch so wie es ausschaut, ist es nicht möglich, sich ganz einfach bei einem IRC anzumelden. Die gängigsten Plattformen sind vorhanden: Facebook, Google, Twitter, Flickr etc. – aber IRC ist nicht mit auf der Liste.

Ein kurze Recherche im Netz mit den Suchbegriffen Empathy IRC hat dann auch folgendes ausgespuckt:

sudo apt-get install account-plugin-irc

Flux den Befehl im Terminal ausgeführt und schon ist unter Systemeinstellungen -> Onlinekonten die gewünschte Option zum Erstellen eines IRC Accounts vorhanden, wenn man auf Konto hinzufügen… klickt:

Bildschirmfoto vom 2014-07-24 21:46:04

Bildschirmfoto vom 2014-07-24 21:46:40

Nun den Dienst mit dem Schalter aktivieren:

Bildschirmfoto vom 2014-07-24 21:48:34

Bildschirmfoto vom 2014-07-24 21:49:01

Dann müssen eigentlich nur noch die gewünschten Kontoinformationen eingegeben werden:

Bildschirmfoto vom 2014-07-24 21:49:22

Anschliessend kann man dann über das Menü Empathy -> Räume -> Beitreten… dem gewünschten Raum beitreten:

Bildschirmfoto vom 2014-07-24 21:50:07

Bildschirmfoto vom 2014-07-24 21:51:15

Das wars auch schon und Empathy sollte nun mit IRC klar kommen. Nach anfänglicher Skepsis, weil IRC halt nicht out of the Box in Empathy mit enthalten ist, denke ich, dass die Implementierung eigentlich ohne Probleme geht. Allerdings sollte berücksichtigt werden, dass Empathy eher ein minimalistischer IRC Client mit rudimentärer Ausstattung ist. Dies steht so auch auf der offiziellen Ubuntu Community Help Seite:

Empathy is currently a pretty poor IRC client. It might be better to install xchat-gnome.

Mal sehen, wie sich Empathy nun bewährt… ansonsten gibt es als Alternative immer noch Pidgin oder eben xchat (und noch unzählige andere, wie das bei Linux eben so üblich ist).

Advertisements

Autor: Thom

Abenteurer, Outdoorfreak, Webworker, Linuxer, WordPresser, SysAdmin, Tech-Geek, Fotograf, Makrofetischist, Alpinwanderer, Mountainbiker, Reisender, Seilbähnler, Skiliftler, Gärtner, Autoflicker, Naturliebhaber, Selbstversorger, Gipfelstürmer, Lebenskünstler - ich bin flexibel, situativ und variabel verfügbar!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s