mysudo

free speech, not free beer!

Wie installiere ich phpMyAdmin unter Ubuntu 14.04

5 Kommentare

phpMyAdmin ist freie Websoftware, um bequem MySQL Datenbanken erstellen und bearbeiten zu können. Die Browserbasierte Anwedung stellt uns eine nützliche, grafische Oberfläche für den Umgang mit MySQL zur Verfügung.

Die Installation von phpMyAdmin unter Ubuntu 14.04 (Trusty Tahr) ist kinderleicht. Wie das geht und welche Punkte es zu beachten gilt, genau das will ich mit diesem Artikel erklären.

Bevor wir loslegen, sollte natürlich LAMP installiert sein. Wie das geht, habe ich bereits im Artikel „LAMP unter Ubuntu 14.04 installieren und einrichten“ beschrieben. Zudem sollte sichergestellt werden, dass die lokale Serverumgebung über die entsprechenden Benutzerberechtigungen verfügt.

Wichtiger Nachtrag: Dieses Tutorial beschreibt den Einsatz in einer lokalen Testumgebung. Für ein Livesystem im Web empfehle ich, die Tips von Lars zu beachten.

phpMyAdmin installieren

Am einfachsten gehen wir wieder über das Terminal und starten sogleich mit dem Befehl

sudo apt-get install phpmyadmin

die Installtion von phpMyAdmin. Während dem Installationsprozess wird auch gleich die Basiskonfiguration vorgenommen. Keine Angst – das ist halb so wild! Einfach diese Schritte befolgen:

  1. Apache2 Server auswählen
  2. „Ja“ auswählen, wenn die Frage auftaucht, ob die Datenbank mit dbconfig-common konfiguriert werden soll
  3. Bei der entsprechenden Aufforderung das MySQL Passwort eingeben (Du hast dieses Passwort während der LAMP Installation vergeben – hoffentlich hast Du Dir dieses auch gut gemerkt oder notiert. Du wirst das MySQL Benutzerpasswort nämlich noch des öfteren brauchen)
  4. Dann muss noch ein Passwort für phpMyAdmin selbst vergeben werden (dieses Passwort wird dann für die Anmeldung in phpMyAdmin verwendet)

Sobald die Installation abgeschlossen ist, fügen wir phpMyAdmin der Apachekonfiguration hinzu.

sudo nano /etc/apache2/apache2.conf

Am Ende der Datei hinzufügen:

# Include the phpmyadmin configurations:
Include /etc/phpmyadmin/apache.conf

Jetzt starten wir noch den Apache Server neu:

sudo service apache2 restart

Und sollten jetzt phpMyAdmin über die Adresszeile des Browsers unter der URL http://localhost/phpmyadmin erreichen. Es erscheint eine Eingabemaske, wo noch das während der Installation vergebene Passwort eingegeben werden muss – et voilà: Die Installation von phpMyAdmin ist erfolgreich abgeschlossen!

Advertisements

Autor: Thom

Abenteurer, Outdoorfreak, Webworker, Linuxer, WordPresser, SysAdmin, Tech-Geek, Fotograf, Makrofetischist, Alpinwanderer, Mountainbiker, Reisender, Seilbähnler, Skiliftler, Gärtner, Autoflicker, Naturliebhaber, Selbstversorger, Gipfelstürmer, Lebenskünstler - ich bin flexibel, situativ und variabel verfügbar!

5 Kommentare zu “Wie installiere ich phpMyAdmin unter Ubuntu 14.04

  1. Pingback: LAMP unter Ubuntu 14.04 installieren und einrichten | Mein Sudo

  2. Vielen Dank für diese ausführliche Beschreibung zur Installation von phpMyAdmin, funktioniert perfekt und spielerisch leicht. Einfacher kann man das glaube ich nicht erklärt bekommen. Vielen Dank an dieser Stelle für Deine Arbeit und Zeit.

    Gefällt mir

  3. WARNUNG: auf einem Live-Server würde ich jedoch noch zumindest einen Passwortschutz auf dem Web legen z.B. via „.htaccess“ falls man Apache nutzt.

    1.) vim /usr/share/phpmyadmin/.htaccess

    2.) „folgendes in der neuen „.htaccess“-Datei einfügen“ ->

    AuthType Basic
    AuthName „Restricted Files“
    AuthUserFile /etc/phpmyadmin/.htpasswd
    Require valid-user

    3.) apt-get install apache2-utils && htpasswd -c /etc/phpmyadmin/.htpasswd YOUR_UESR_NAME

    4.) und ggf. sollte man SSL für das entsprechende Web aktivieren oder zumindest die Webseite nicht über ein öffentliches W-Lan oder sonstiges besuchen 😉

    Mfg Lars

    Gefällt mir

    • Vielen Dank für den Hinweis, Lars! Ich habe mich auf eine lokale Installation für eine Testumgebung bezogen – dies aber in dem Artikel gar nicht recht hervorgehoben. Ist nun angepasst.

      Gefällt mir

  4. Vielen Dank, eine sehr verständliche Anleitung ❤

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s